Veröffentlicht in Klima & Umwelt

Wir lieben deinen Duft, wenn wir um die Häuser zieh’n

Es war am 27.01.2018. Als Gießen am Morgen erwacht, finden viele ein Schreiben in ihrem Briefkasten: die Oberbürgermeisterin persönlich verspricht kostenloses Bus- und Bahnfahren im Gießener Stadtgebiet – für über eine Woche lang. Die Flugblätter waren leider gefälscht, aber sie haben etwas großes bewirkt. „Wir lieben deinen Duft, wenn wir um die Häuser zieh’n“ weiterlesen

Alle für EINE WELT – EINE WELT für alle. Ein Wettbewerb

Noch bis zum 01. März könnt ihr beim alle für EINE WELT für alle-Wettbewerb von Engagement Global mitmachen, dem Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik 2017/1018. Das Thema: „‚Sei weltbewegend!‘ Verantwortungsvoll handeln. Miteinander gestalten!

Darum geht es

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 13, die sich mit Themen globaler Entwicklung beschäftigen, können Beiträge in jeder denkbaren Form einreichen. Also ran an den Stift/die Kamera/jedes andere Mittel eurer Wahl – zeigt, wie kreativ ihr seid, wenn es um die EINE WELT geht! Zu gewinnen gibt es für die teilnehmenden Teams/Klassen/Gruppen über einhundert Preise im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro.

Welche Projekte beim letzten Mal Erfolg hatten, seht ihr hier.

So nehmt ihr am Wettbewerb teil

Ihr schnappt euch eure Lehrerin/euren Lehrer, macht sie oder ihn auf diesen tollen Wettbewerb aufmerksam und lasst euch online anmelden. Falls euch Argumente fehlen: Diese findet ihr hier. Und nicht vergessen: Einsendeschluss ist schon der 01. März, also legt los und lasst eure kreativen Köpfe rauchen!

Veröffentlicht in Digitales, Politik & Zeitgeschehen, World Wide Web

Sie wollen nur dein Bestes – deine Daten

Das Gute am Internet: Du kommst mit Leuten zusammen und mußt doch keinen ausgeben. (Klaus Klages)

Das Schlechte am Internet: Es birgt Gefahren. Wenn du Citizenfour gesehen hast oder das Internet für dich zumindest kein Neuland mehr ist, hast du auch schon die eine oder andere Verhaltensregel gelernt. Doch was haben Passwörter und Unterwäsche eigentlich gemeinsam? „Sie wollen nur dein Bestes – deine Daten“ weiterlesen

Veröffentlicht in Denk Global!, Klima & Umwelt, Wirtschaft & Kritischer Konsum

Sag’s mit Rosen! Oder anders. Aber sag’s!

Es ist wieder soweit: Der alljährliche Feiertag der Schnittblumenindustrie ist da. Falls ihr nicht zur großen Gruppe der Valentinstagsboykottierer*innen gehört und eure oder euren Liebsten tatsächlich mit dem Klassiker, der Königin der Blumen, beglücken wollt:

So packt ihr nicht das schlechte Gewissen mit in den Warenkorb

Achtet darauf, dass auf eurem Strauß das Fairtrade-Siegel prangt. Dieses garantiert, dass die Blümlein sozial- und umweltverträglicher an- und abgebaut wurden. Fairtrade-Blumen findet ihr im Discounter oder Supermarkt eures Vertrauens sowie im Blumenfachhandel. Für mehr Bewusstsein zu diesem Thema hat Fairtrade Deutschland die Fairtrade-Rosenaktion 2018 ins Leben gerufen. Sogar einen passenden Hashtag gibt’s: #SagsMitFairtrade. Die Botschaft: Mit dem Kauf von Fairtrade-Rosen stärkt ihr Frauenrechte auf Blumenfarmen in Ostafrika und Lateinamerika, denn dort kommen unsere Rosen meistens her. „Sag’s mit Rosen! Oder anders. Aber sag’s!“ weiterlesen

Veröffentlicht in Filme, Videos, Youtube, Interkulturelles

Comics für den Weltfrieden

Der Grafikjournalist Dan Archer reiste mit seinem Skizzenblock durch Dhaka, der Hauptstadt Bangladeshs. In einem Slum im Norden der Stadt hat er mit vielen Menschen geredet – und ihre Geschichten in Comics gepackt, die uns das Leben im Slum ein bisschen näher bringen können.

Außerdem hat er noch ein anderes Feature mit im Gepäck: Denn seine 360°-Kamera hatte der Grafikjorunalist auch dabei. Diese Videos der besonderen Art bieten einen Blick auf Bangladeshs Straßen, wie man ihn sonst nur vor Ort bekommt: In einem solchen 360°-Video kann man easy per Mauszieh die Blickrichtung ändern und sich so etwas umschauen. Passend dazu gibt Archer Hintergrundinformationen über die Lebensverhältnisse der Menschen und andere interessante Infos zu den verschiedenen Drehorten. Für uns bedeutet dies: eine einzigartige Möglichkeit, sich virtuell nach Dhaka zu beamen. Ton unbedingt anmachen! „Comics für den Weltfrieden“ weiterlesen