Auf in die Welt: Messe für Auslandsaufenthalte und internationale Bildung

Auslandsaufenthalte (können) bilden. Daher möchten wir euch auf die  Messe „Auf in die Welt“ aufmerksam machen. Sie ist für Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Gap Year, Sprachreisen, Au Pair, Demi Pair, Freiwilligendienste, Praktika, Work & Travel, Colleges und Universitäten. Ihr seht: Es gibt viele unterschiedliche Angebote und auf der Messe könnt ihr euch gleich zu allen informieren, um zu sehen welcher Auslandsaufenthalt für euch am besten passt.

Leider weiß niemand wie es mit Corona weitergeht, das bleibt natürlich offen… Informieren kann man sich dennoch – und der Eintritt ist frei.

Beratung, Erfahrungsberichte und Vorträge

Je nachdem wann ein Auslandsaufenthalt in Frage kommt, gibt es Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten. Zum Beispiel während der Schulzeit kann man an einem Schüleraustausch teilnehmen oder ein Feriencamp besuchen. Nach der Schulzeit bieten sich Work an Travel oder Au Pair an. Eine Sprachreise kann man eigentlich immer mal machen, um vor Ort seine Kenntnisse zu vertiefen.

Dafür reicht das Geld nicht? Dann informiert euch auf der Messe auch zu Stipendien und Fördermöglichkeiten!

Ab Ende August geht es weiter

Dieses Jahr konnten schon ein paar Messen stattfinden, nach einer Pause wegen Corona geht es seit Juni weiter. Die nächste Messe findet am 22. August in Mainz statt und auch im weiteren Verlauf des Jahres gibt es welche deutschlandweit. Hier sind alle aktuellen Termine.
Berichtet uns danach gerne wie es euch gefallen hat!

Die Messe wird von der Deutschen Stiftung Völkerverständigung organisiert.

Zum Thema Reisen empfehlen wir euch auch unseren Beitrag Fernweh zu Pandemiezeiten.

Das Beitragsbild ist von Ben White auf Unsplash.
Tags:
No Comments

Post A Comment