Gaming für die Umwelt

Ihr zockt gerne, aber Natur und Gesellschaft sind euch auch nicht völlig schnuppe? Dann wär dieses Angebot vielleicht was für euch: Der Südwind e.V. lädt ein zum mehrtägigen Minecraft-Workshop. Denn die Menschheit hat ein Problem. Jedes produzierte Smartphone, mittlerweile kaum wegzudenken aus unserem Alltag, besteht aus einer Reihe von Rohstoffen. Diese fallen nicht einfach vom Himmel: Für ihren Abbau werden Ökosysteme ausgebeutet, Menschen in Minen zu Arbeit unter schlechten Arbeitsbedingungen gedrängt oder aus ihrerem Zuhause vertrieben. Das muss auch anders gehen! Innerhalb des Workshops könnt ihr, erfahrene Minecraft-Spieler/-innen, Alternativen zur aktuellen Lage entwickeln und im Spiel abbilden. Was würdet ihr anders machen, wie lassen sich die aktuellen Herausforderungen lösen? Zeigt eure Ideen und tauscht euch aus!

Wo: Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg, Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg (nahe Osnabrück)

Wann: Mittwoch, 25. Oktober 2017 bis Montag, 30. Oktober 2017

Veröffentlicht in Filme, Videos, Youtube, Klima & Umwelt

Das Wunder von Mals

Pestizide sind überall, da kann ein Normalmensch nichts gegen tun. So scheint es. Dass Widerstand schon möglich ist, zeigt das Beispiel eines kleines Dorfes in Südtirol. Aufmüpfig wehrt sich die Ortschaft Mals gegen chemieliebende Agrarkonzerne und andere Spritz- und Sprühverfechter. Ausschlaggebend war die Erkenntnis der Südtiroler Bauern, dass auch ihre eigenen nachhaltig bewirtschafteten Felder durch die Pestizidverwendung auf benachbarten Ackern kontaminiert werden. Proben wiesen hohe Rückstände der schädlichen Mittel nach – auch wenn die Landwirte selbst ambitionierte Ökostandards einhielten. „Das Wunder von Mals“ weiterlesen

Veröffentlicht in Interkulturelles, Klima & Umwelt

Back to Nature: Urban Gardening

So eine Stadt kann ganz schön grau und trist sein. Betonwüsten, Asphalt, Hochhausschluchten…Und wer nicht gerade einen Park in Hüpfnähe, einen handtuchgroßen Vorgarten oder einen regelmäßigen Ausflug nach Balkonien vorzuweisen hat, sieht länger mal kein Grün oder die Sonne. Es sei denn… man begäbe sich auf die Seite anstiftung.de und fände anhand der dortigen PLZ-Suche einen Gemeinschaftsgarten in seiner Nähe.

„Back to Nature: Urban Gardening“ weiterlesen

Veröffentlicht in Denk Global!, Klima & Umwelt

Die ganze Welt auf einem Acker

Gedankenexperiment: Stell dir vor, man würde alles Land auf diesem Planeten gleich unter allen Erdenbewohner/-innen aufteilen. Wie viel bliebe für jeden übrig?

Die Antwort lautet: 2000m². Genug für alle, sollte man meinen. Und dass mit diesen 2000m² Erde eine Menge angestellt werden kann, beweist das Projekt Weltacker. In Berlin, Nuglar (Schweiz), Quily (Frankreich), Kalele (Kongo), Heinigou (China), Ytteryana (Schweden) und anderen Orten wird  auf genau 2000m² emsig gesäht, gegossen, gepflegt und geerntet. Und es sprießt alles, was die Hobby-Farmer zum täglichen Überleben benötigen. Doch was genau will das Projekt erreichen? Das erzählen die Macher euch am besten selbst: „Die ganze Welt auf einem Acker“ weiterlesen

Veröffentlicht in Denk Global!, Klima & Umwelt

Zu gut für die Tonne

Ihr kennt das: Der Bauch grummelt, ihr macht die Kühlschranktür auf und merkt – Mist. Euer Magen verlangt nach Nachschub und es sind nur noch dürftige Reste da. Ein paar Tropfen Milch, drei Tomaten, vielleicht noch etwas Reis und ein paar Prisen Sternenstaub. Doch was anfangen mit Lebensmittelresten, die ihr noch nicht zu einem qualvollen Tod im Müll verdonnern wollt?

„Zu gut für die Tonne“ weiterlesen

Veröffentlicht in Klima & Umwelt, World Wide Web

Mehr Meer-entdecken

Hier haben wir eine echt tolle Website entdeckt: Meer-entdecken!

Mit drei interaktiven Web-Dokumentationen, die zudem für den Grimme Online Award 2017 nominiert sind, wird authentisch und spielerisch aufgearbeitet, was das Meer so hergibt oder auch verbirgt 😉 .

Die Weltmeere stehen vor großen Veränderungen:  Nicht nur durch Verschmutzung, auch biologische, politische und klimatische Umgestaltungen beeinflussen das größte Ökosystem der Erde.

Im Monopoly der Weltmeere enträtselt man alles über territoriale Ansprüche und Grenzen vor den Küsten. Wer wusste, dass eine Insel nicht gleich eine Insel ist? Oft sind es nur so genannte Gebirgsrücken, die ein wenig aus dem Wasser ragen – wer hat also Anspruch auf dieses feste Land unter dem Meeresspiegel? Und wie entscheidet sich so etwas überhaupt?

Insel. Quelle: https://unsplash.com  Eisberg. Quelle: https://unsplash.com

Oder man erfährt in der Doku Plastik. Gefährliches Fressen im Ozean., dass bereits in den 90er Jahren auf die enorme Meeresverschmutzung durch Plastikteile aufmerksam gemacht wurde, sich die Lage aber seitdem trotzdem stets verschelchtert hat.  Wie tief das Plastikproblem bereits in die Nahrungskette eingedrungen ist, zeigt sich anhand einer Studie: diese besagt, dass es Regionen in Europa gibt, in der jeder fünfte Fisch einiger Arten von Krebs befallen sein soll.

Kugelfisch. Quelle: https://unsplash.comLetzte Rettung. Quelle: https://unsplash.com

Reinschauen lohnt sich!

Wie findet ihr die Seite? Wir sind auf eure Anregungen gespannt,

lasst uns gerne ein Kommentar da 🙂