#unteilbar: Demo in Dresden am 24.08. – Aufruf!

Am 24. August ist es wieder soweit: Auf der #unteilbar Demo in Dresden gehen viiiiele Menschen für Solidarität und gegen Ausgrenzung auf die Straße. Bist auch du dabei?

#unteilbar Demo: Geh’ mal wieder auf die Straße, geh’ mal wieder demonstriern!

Denn wer nicht mehr versucht zu kämpfen, kann nur verliern! Im Oktober 2018 sind so viele Menschen wie lange nicht mehr in Berlin auf die Straße gegangen. Die zentrale Botschaft war: Wir lassen nicht zu, dass Sozialstaat, Flucht und Migration gegeneinander ausgespielt werden.

Dieses Jahr sind Wahlen in einigen Bundesländern im Osten Deutschlands, in denen rechte Parteien besonders stark sind. Wir von EineWeltBlaBla rufen deshalb eindringlich dazu auf, zur #unteilbar Demo in Dresden zu fahren und euch stark zu machen gegen Rassismus, Rechtspopulismus und -extremismus! Besonders vor dem Hintergrund des Mordes an Politiker Walter Lübcke im Juni (Herr Lübcke wurde ermordet, weil er sich für Flüchtlinge einsetzte) oder anhaltender rechtsextremer Gewalt z. B. in Berlin ist es so wichtig, ein Zeichen zu setzen. Und demonstrieren ist eine der einfachsten Arten, das zu tun. Aus Berlin gibt es sogar Sonderzüge und auch aus anderen Städten wird eine gemeinsame Anreise organisiert.

Hier findest du mehr Infos über die Demo und die #unteilbar-Aktion. Hier gibt es weitere Veranstaltungen gegen rechte Hetze, Ausgrenzung und Menschenverachtung. Mehr zum Thema Rassismus auf unserem Blog gibt es hier.

No Comments

Post A Comment