Hustensaft in der eigenen Küche selbst herstellen

Schniefende Nasen in der U-Bahn und gerötete Augen beim Bäcker werden uns in Zukunft wohl wieder häufiger begegnen. Die Erkältungszeit steht kurz vor der Tür.

Hartnäckigkeit von Husten

Bei vielen Menschen hat die Erkältungszeit aber auch schon vor einigen Wochen und Tagen Einlass erhalten. Die Erkältungszeit klingelt zwar auch oft, wenn du nicht zuhause bist, aber wenn sie dich dann erwischt, macht sie es sich schneller als du „Danke, diesen Herbst habe ich echt keine Lust auf dich!“ sagen kannst, mit einer Tüte Chips auf deinem Sofa bequem. Oft bleibt sie tagelang, nervt dich mit ihrer Dreistigkeit und lässt sich trotz unzähliger Mittel nicht von deinem Sofa verbannen. Und wenn sie dann geht, lässt sie bei vielen Menschen diesen kleinen ungebeten Gast zurück. Wir nennen ihn hier mal „Husten“. Wir sind uns sicher, dass auch du dir etwas unter diesem Kerl vorstellen kannst. Häufig bleibt er noch länger als die Erkältungszeit selber und benimmt sich dabei noch viel unverschämter: Er begleitet dich überall hin. Er verfolgt dich in die Schule und zu deinen Freunden. Ein wirklich schamloser Zeitgenosse. Im Folgenden kannst du lesen, mit welchem Mittel du ihm in Zukunft schneller Hausverbot erteilen kannst. Ganz legal.

Herstellung des Hustensaftes

Die Wunderzutat vor der hier die Rede ist und vor der der Husten sich definitiv fürchtet, heißt (TAMTAMTAM): Zwiebel. Zwiebel? Richtig. Erleichtert das Abhusten. Hört sich eklig an? Schmeckt auch etwas gewöhnungsbeüdrftig. Hilft aber wunderbar! Zwiebeln zerkleinern (nicht zu großzügig sein, je genauer du arbeitest, desto schneller bildet sich Sirup) und mit Zucker in ein großes Schraubglas füllen. Zwei Stunden stehen lassen und filtern. UND FERTIG! Wirklich nicht viel Arbeit. Ich kann mir richtig vorstellen, wie begeistert du dann in die Küche rennst (oder kriechst) um das Gebräu dann zu probieren. Ich kann es nur empfehlen. Hier kannst du das Rezept nochmal in ausführlicher Form nachlesen.

Weitere Rezeptideen

Und wenn Zwiebeln so absolut nicht dein Ding sind? Dann schau mal auf dieser Seite vorbei und lass dich von sechs anderen Rezepten inspirieren, dir mindestens genauso einfach herzustellen sind. Und eins weiß ich ganz genau: der Husten fürchtet all diese Zutaten. Er ist im Handumdrehen wieder aus deinem Leben verschwunden.

 

No Comments

Post A Comment