Die 5 tollsten nachhaltigen Weihnachtsgeschenke

Kling Glöckchen, klingelingeling! Hörst du es auch schon weihnachten? Falls du die Geschenke für deine Lieben noch nicht fertig eingetütet, äh, in wiederverwendbare Geschenktücher eingepackt hast, haben wir hier etwas für dich: Unsere persönlichen Top 5 der nachhaltigsten Weihnachtsgeschenke!

Platz 5: Spenden verschenken

Spenden verschenken macht doppelt Freude: Die/der Beschenkte freut sich (falls die Person ein gutes Herz hat – aber das haben all deine Freund*innen/Familienmitglieder natürlich!) und es freut sich noch jemand/die Umwelt/ein cooles Projekt. Dies könntest du zum Beispiel verschenken:

 

Platz 4: Geschenkgutschein für faire Mode

Faire Klamotten sind meist teurer als Fast Fashion vom großen Schweden – dafür halten sie länger und werden doppelt so sehr geliebt. Gutscheine als Weihnachtsgeschenke mögen einfallslos erscheinen, aber wie toll ist es, sich mit guten Gewissen ein schönes Teil aussuchen zu können, das man sich sonst nicht gönnt?! Beim Fair Fashion Guide von FEMNET findest du viele Tipps. Und in den unendlichen Weiten dieses Internets warten zig Fair Fashion-Labels (auch für Schuhe!) darauf, von dir gefunden zu werden.

Platz 3: Kulinarische Weihnachtsgeschenke

Einfachste Variante: Die sowieso gebackenen Plätzchen hübsch verpacken (vielleicht in Gläser) und verschenken. Funktioniert genauso mit selbstgemachtem Müsli, Pesto, Pralinen… Hier findest du einige Ideen. Am besten kaufst du deine Zutaten fair, bio und regional ein, soweit möglich.

Platz 2: Gutschein für Dienstleistungen, selbst erbracht oder gekauft

Beispiele hierfür sind:

  • Baby- oder Hundesitter-Gutschein
  • Gutschein für eine selbstgekochte Malzeit
  • Gutschein für einmal Wohnung-Putzen (kannst du auch kaufen) oder einmal Wäschewaschen

 

Diese Art von Geschenk eignet sich super für den schmalen Geldbeutel! Wichtig ist nur, den Gutschein auch tatsächlich einzulösen.

Platz 1: Gemeinsame Zeit verschenken

Wir finden, das ist immer das beste Geschenk für liebe Menschen: gemeinsam Zeit verbringen! Sei es bei einem Freundinnenwochenende, dem Theaterbesuch mit Mama, dem Schwimmbadbesuch mit dem kleinen Neffen, einem ganzen Nachmittag mit Plätzchen bei Oma im Seniorenheim… Du kannst das Ganze als selbstgesbastelten Gutschein verschenken (und dann aktiv dafür sorgen, dass dieser auch zeitnah eingelöst wird!) oder aber du verschenkst gleich die Eintrittskarte/den Reisegutschein/die Zugfahrkarte.


So, und jetzt wünschen wir dir viel Spaß beim nachhaltigen Schenken und viele strahlende Gesichter!

No Comments

Post A Comment