CARE-Schreibwettbewerb 2019

Viele Menschen haben den Eindruck, dass sich die Welt schneller dreht als sie es selbst begreifen können. Vieles verändert sich in einem rasanten Tempo. Hast du auch diesen Eindruck? Was bedeutet es für dich, dass die Welt „unter Strom steht“? Der diesjährige CARE-Schreibwettbewerb stellt diese Frage an junge Menschen in Deutschland.

Wenn du zwischen 14 und 25 Jahre alt bist, kannst du deine Gedanken einreichen. Bewirb dich mit deiner Kurzgeschichte, deinem Songtext oder Gedicht (oder welche andere Form dir auch immer gefällt). Dein Beitrag darf nur nicht länger als 1.000 Wörter umfassen, ansonsten ist alles erlaubt. ALLES! Lass deiner Kreativität freien Lauf.

Ein paar berühmte und weniger berühmte, aber auf jeden Fall kompetente Menschen schauen später auf das, was du eingereicht hast. Mit dabei: Oskar Piegsa, Chefredakteur des Magazins ZEIT Campus.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden im März 2019 auf einer Preisverleihung gebührend gefeiert. Letztes Jahr fand die Veranstaltung sogar im Rahmen des renommierten Literaturfestivals lit.COLOGNE in Köln statt! Wo die Finalisten und Finalistinnen sich nächstes Jahr treffen ist noch ungewiss, aber eins steht fest: die ausgewählten Beiträge erscheinen im Magazin von Care und werden in einem Sammelband veröffentlicht.

Die Frist läuft noch bis zum 06. Januar 2019: Zeit den Laptop hochzufahren, die Stifte zu spitzen oder auch die Brieftaube wieder einzufangen. Viel Erfolg!

 

Weitere Informationen zu den Schreibwettbewerben von Care findet ihr hier.

No Comments

Post A Comment