Veröffentlicht in Initiativen & Kampagnen, Politik & Zeitgeschehen

#NichtVergesser

Setz‘ ein Zeichen als #nichtvergesser!

Millionen Menschen weltweit leben in vergessenen humanitären Krisen. Es mangelt an politischer und medialer Aufmerksamkeit. Das will die Aktion #nichtvergesser ändern. Das Ziel:  100.000 Stimmen sammeln und im Sommer 2018 an UN-Generalsekretär António Guterres übergeben – verbunden mit der Bitte, sich stärker für vergessene humanitäre Krisen einzusetzen, zum Beispiel durch die Einführung eines UN-Tages der vergessenen Krisen.

Wenn dich die Kampagne interessiert, schau hier auf der Homepage vorbei.

Wer gehört dazu: Internationale Hilfsorganisationen, die gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt eine Kampagne gestartet haben, um an vergessene humanitäre Krisen zu erinnern. Unter dem Motto #nichtvergesser wollen sie die Öffentlichkeit dazu aufrufen, sich aktiver mit solchen vergessenen Krisen auseinander zu setzen: sich zu interessieren, darüber zu reden, Informationen zu teilen, selbst zu handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.