Veröffentlicht in Initiativen & Kampagnen, Interkulturelles, Politik & Zeitgeschehen, World Wide Web

Schreibwettbewerb: Was ist Macht?

Geld und Macht braucht es, um die Welt zu regieren, so heißt es. Aber was genau ist das eigentlich: Macht? Steckt sie in teuren schwarzen Anzügen, in Waffen, in Hierarchien? Was macht Macht und wer ist mächtig?
Das möchte die soziale Organisation Care (ja genau die, die Nachkriegsberlin mit den Care-Paketen versorgt haben) mit euch herausfinden.

Denn ihr seid aufgerufen in dem Labyrinth eurer Hirnwindungen nach Worten zu suchen, Zeilen zu füllen, euch von der Muse küssen zu lassen. Was ihr da genau fabriziert, bleibt euch überlassen: Kurzgeschichte, Interview, Songtext oder Gedicht sind abgenickt. Und auch alles weitere, was sich in einem Format von maximal 1000 Wörtern zu Papier bringen lässt. Da Care international auf verschiedenen Tanzflächen mitmischt, wäre ein globaler Bezug allerdings schön.
Kleiner Anreiz: Die besten eingesandten Texte werden von OK-KID-Sänger Jonas und der Jugendbuch-Autorin Kerstin Gier ausgewählt, sie bilden unter anderem die Jury. Die Gewinnertexte werden im Magazin von Care abgedruckt und in einem Sammelband veröffentlicht.

Zeit, euer Ideenpotpourri zum Schreibwettbewerb einzureichen, bleibt euch noch bis zum 7. Januar 2018. Mitmachen kann jeder zwischen 14 und 25 Jahren!

Ein Kommentar zu „Schreibwettbewerb: Was ist Macht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.