Veröffentlicht in Initiativen & Kampagnen, Social Media, World Wide Web

Medienscouts: We want you!

Der Umgang mit Medien fällt dir leicht und du denkst, dass andere von dir lernen könnten? Dann werde Medienscout!

Bei dem Projekt Medienscouts werden Jugendliche dazu ausgebildet, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler selbstständig zu beraten und ihnen präventiv Medienkompetenz zu vermitteln. Dabei werden sie mit den Themen Internet und Sicherheit, soziale Netzwerke, Handynutzung und Computerspiele konfrontiert.

Was genau zum Medienscout-Dasein dazugehört, zeigt das Video von Maja Iwer und Jonas Fuhrmeister: Im Interview erzählen sie, wie eine Beratung von Mitschülerinnen und -schülern genau aussieht und was sie als Medienscouts selbst schon alles dabei gelernt haben.

Als Medienscout wird man also selbstständig aktiv, um die Medienkompetenz von Gleichaltrigen zu stärken und sie über Risiken, wie etwa von sozialen Netzwerken, aufzuklären. Beratungen finden dabei meist an Projekttagen, bei Elternabenden oder in persönlichen Gesprächen statt. Aber auch bei konkreten Problemen sind sie zur Stelle, um einen reflektierten und selbstbestimmten Umgang mit Medien zu vermitteln – eben wie echte Medien-Heldinnen und -Helden.

Wenn ihr auch zu solchen Medien-Profis werden wollt, dann findet ihr hier weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.