Welcher Politiker war das nochmal? Kontext hilft

Falls eine Schlagzeile in deinem Browser so aussieht, hat wahrscheinlich jemand heimlich die Browsererweiterung Kontext installiert. Sie versieht die Namen von Politiker*innen automatisch mit brisanten Zusatzinfos. Diese werden so unauffällig hinzugefügt, dass es auf den ersten Blick überhaupt nicht auffällt.

 

Screenshot mit Browsererweiterung Kontext

Mehr Kontext für mehr politische Bildung?

Kontext liefert längst nicht zu allen Politiker*innen Zusatzinformationen, und will man mehr erfahren (etwa wo und wann Gauland seinen Stolz auf die Leistungen deutscher Soldaten im Zweiten Weltkrieg bekundet hat), muss man googeln. Aber die Einwürfe regen definitiv zum Nachdenken an und motivieren dazu, sich weiter zu informieren.

Also los, ran an den PC des Liebsten/der besten Freundin/der AfD-affinen Oma! Hier kann man das Add-on für Chrome und hier für Firefox herunterladen. Und falls du zwischen 12 und 30 bist und dich ganz real an Politik beteiligen willst, schau mal hier.

No Comments

Post A Comment