Veröffentlicht in Politik & Zeitgeschehen, World Wide Web

Oh du Interaktives…

Wir alle lieben ja das Netz für seine Interaktivität (ja ok, nicht immer… verstehe schon, ruckeln und haken, Hatespeech, Shitstorms und so)… aber grundsätzlich kann man dieser Flexibilität viel abgewinnen. Die Berliner Morgenpost macht daraus auch etwas ganz besonders Nettes unter ihrer Kategorie Interaktiv.

Beispiel gefällig?

Der Berliner Koalitionsvertrag Zeile für Zeile: Hier analysieren die Autoren die komplexe Sprache des Vertrags und geben Hinweise, wo es knirschen könnte (liebevoll versehen mit den Kategorien „Protest“, „Das klappt“, „Konflikt“ usw.)

oder

Trumps Mauerpläne im Größenvergleich: Nix da Berliner Mauer und so… macht euch selbst ein Bild dieser „Idee“ indem ihr die Grenze vor den europäischen Größenverhältnissen betrachtet.

 

Ein Kommentar zu „Oh du Interaktives…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.