Veröffentlicht in Initiativen & Kampagnen, Interkulturelles, Programme & Freiwilligendienste

Aufruf zur Bewerbung: Fairwandler-Preis

Ihr seid Rückkehrer mit coolen Projekten und viel Potential? Ihr habt schon mal was auf die Beine gestellt, aber sichtbar ist das Ganze nicht?

Dann ist das vielleicht eure Chance: Die Karl Kübel Stiftung schreibt wieder den FAIRWANDLER-Preis aus!

Vom 31. Mai bis 31. Juli 2017 können sich engagierte Rückkehrerinnen und Rückkehrer wieder für den FAIRWANDLER-Preis bewerben. Die bundesweite Ausschreibung richtet sich an junge Menschen (18-32 Jahre), die für einen längeren Zeitraum (z.B. Freiwilligendienst) im Globalen Süden waren und sich nun in Deutschland mit einer eigenen Initiative entwicklungspolitisch engagieren. Der Preis, der im vergangenen Jahr erstmals verliehen wurde, umfasst eine finanzielle Förderung in Höhe von 2.500 Euro sowie individuelle Unterstützungsangebote durch fachliches Coaching. Die Auszeichnung wird in mehreren Kategorien vergeben: Entwicklungspolitische Bildung, Journalismus, Künstlerisches Engagement, Social Entrepreneurship und Interkulturelles Zusammenleben

Inspiration gefällig? Dann gibt es hier die letztjährigen Nominierten. Los, los! Ran an die Bewerbung!

P.S. Mit Mitten drin und dem Open History Project haben wir euch schon mal zwei Projekte des Fairwandler-Preises vorgestellt. Immer (noch) lesenswert!

Ein Kommentar zu „Aufruf zur Bewerbung: Fairwandler-Preis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.