Die Degrowth-Sommerschule 2018

Die Degrowth-Sommerschule findet in diesem Jahr zum ersten Mal in der Nähe von Leipzig statt, genauer gesagt in Pödelwitz. Klingelt da bei dir etwas? Richtig, Pödelwitz ist ein Dorf, das dem Braunkohleabbau weichen soll.

Die Degrowth-Sommerschule

Die Degrowth-Sommerschule sucht nach neuen Wegen, um begrenzte Ressourcen zu sparen. So soll der Fokus auf Klimagerechtigkeit gelegt werden. Und um das zu erreichen, sollten wir nachhaltiger Leben. Aber wie funktioniert das? Und: Was kann ich tun? All diese Fragen  werden zusammen bei verschiedenen Workshops analysiert und überdacht. Aber es werden auch relevante Wege und Visionen für die Wirtschaft und Gesellschaft besprochen.

Die Sommerschule findet in diesem Jahr vom 29. Juli bis zum 2. August statt.

Falls du Freude daran hast mitzuhelfen oder einen eigenen Workshop bei dem Sommercamp zu leiten: Hier bist du genau richtig! Du musst dich nur bis zum 1. Mai per Mail melden, und dein eigener Workshop kann starten! Aber auch Mithilfe bei der Organisation ist gefragt, das Plenum trifft sich alle sechs Wochen. Das nächste Orga-Wochenende ist vom 27. April – 29. April. Mehr Infos findest du auf der Website!

Falls du eine Entscheidungshilfe brauchst, gibt es noch einen Blogpost und ein Video vom letzten Jahr.

No Comments

Post A Comment