Gaming für die Umwelt

Ihr zockt gerne, aber Natur und Gesellschaft sind euch auch nicht völlig schnuppe? Dann wär dieses Angebot vielleicht was für euch: Der Südwind e.V. lädt ein zum mehrtägigen Minecraft-Workshop. Denn die Menschheit hat ein Problem. Jedes produzierte Smartphone, mittlerweile kaum wegzudenken aus unserem Alltag, besteht aus einer Reihe von Rohstoffen. Diese fallen nicht einfach vom Himmel: Für ihren Abbau werden Ökosysteme ausgebeutet, Menschen in Minen zu Arbeit unter schlechten Arbeitsbedingungen gedrängt oder aus ihrerem Zuhause vertrieben. Das muss auch anders gehen! Innerhalb des Workshops könnt ihr, erfahrene Minecraft-Spieler/-innen, Alternativen zur aktuellen Lage entwickeln und im Spiel abbilden. Was würdet ihr anders machen, wie lassen sich die aktuellen Herausforderungen lösen? Zeigt eure Ideen und tauscht euch aus!

Wo: Evangelische Jugendbildungsstätte Tecklenburg, Sonnenwinkel 1, 49545 Tecklenburg (nahe Osnabrück)

Wann: Mittwoch, 25. Oktober 2017 bis Montag, 30. Oktober 2017

Veröffentlicht in Filme, Videos, Youtube, Klima & Umwelt

Das Wunder von Mals

Pestizide sind überall, da kann ein Normalmensch nichts gegen tun. So scheint es. Dass Widerstand schon möglich ist, zeigt das Beispiel eines kleines Dorfes in Südtirol. Aufmüpfig wehrt sich die Ortschaft Mals gegen chemieliebende Agrarkonzerne und andere Spritz- und Sprühverfechter. Ausschlaggebend war die Erkenntnis der Südtiroler Bauern, dass auch ihre eigenen nachhaltig bewirtschafteten Felder durch die Pestizidverwendung auf benachbarten Ackern kontaminiert werden. Proben wiesen hohe Rückstände der schädlichen Mittel nach – auch wenn die Landwirte selbst ambitionierte Ökostandards einhielten. „Das Wunder von Mals“ weiterlesen

Veröffentlicht in Initiativen & Kampagnen, Politik & Zeitgeschehen, Social Media

#JumpForGirls

Gratulation! Wenn du diesen Artikel liest und weiblich bist, dann hast du heute etwas zu feiern. Heute ist nämlich Weltmädchentag! Leider besteht die Gleichberechtigung zwischen Jungen & Mädchen eher auf dem Papier, an der Umsetzung hapert es vielerorts. Kindheit, Heirat, Herd – was aus westlicher Sicht grausam veraltet klingt, ist für viele Mädchen und Frauen aus dem globalen Süden immer noch traurige Realität. Auch Gewalt und Missbrauch trifft häufiger weibliche Opfer.

Es lässt sich gar nicht oft genug sagen, wie wichtig es ist, immer wieder auf das Thema Mädchenrechte aufmerksam zu machen: UNICEF startet deshalb heute die Aktion #JumpForGirls, um weiterhin die miserablen Zustände der Mädchenrechte in den Medien und Köpfen präsent zu halten. Dazu ist jede/r Mitmachmutige eingeladen, seinen Teil beizutragen. „#JumpForGirls“ weiterlesen

Veröffentlicht in Filme, Videos, Youtube, Politik & Zeitgeschehen

Feminismus – alles übertrieben?

Puh, Feministinnen – sind das nicht diese aggressiven, immer Streit suchenden Emanzen, die dazu noch übertrieben männlich daherkommen? Die Männer hassen und immer alles besser wissen? Und oft noch Anerkennung für 3 Trillionen Geschlechtstypen fordern…Überhaupt: Gleichberechtigung haben wir doch in Deutschland schon, oder etwa nicht? Tja, ganz so einfach ist es leider nicht. „Feminismus – alles übertrieben?“ weiterlesen

Veröffentlicht in Digitales, Politik & Zeitgeschehen

Der gläserne Mensch

Wissen ist Macht.
                  Francis Bacon

Doch was wissen Konzerne und Staat eigentlich über dich? Wie vielsagend sind die Spuren, die wir täglich per App oder Browser in den digitalen Weiten des Internets hinterlassen?
Irgendwie ist das Thema Datenschutz ein riesengroßes Kuddelmuddel. Jeder weiß zwar, dass im Netz so wenig persönliche Daten wie möglich landen sollten, aber kaum einer hat den Überblick, wer was sammelt oder auch, wie man sich schützen kann. Nachfolgend kommt deshalb eine kleine Linksammlung zum Mehr Wissen. „Der gläserne Mensch“ weiterlesen

Veröffentlicht in Digitales, World Wide Web

Fake-Fotograf entlarvt

Sich eine falsche Identität als Kriegsfotograf basteln, Fotos von anderen Fotografen klauen und damit weltberühmt werden? Gibt’s nicht, sagt ihr?
Gibt es schon: Passiert ist dies im Fall der Fake-Figur Eduaordo Martins. Über 120.000 Instagram-Follower sammelte der Betrüger hinter dem Namen Martins, indem er Bilder fremder Fotografen per Photoshop geschickt bearbeitete und verfälschte. Selbst namhafte Zeitungen wie The Wall Street JournalLeMonde oder The Telegraph druckten seine Bilder. Die Geschichte zum nachlesen und der Grund, warum die Schwindelei aufflog, findet ihr bei der Jetzt. „Fake-Fotograf entlarvt“ weiterlesen