Veröffentlicht in Digitales, Initiativen & Kampagnen, Uncategorized, Wirtschaft & Kritischer Konsum

Vermüllt und zugelegt – Eine Woche Müll

Gregg Segal fotografiert gerne Menschen…                               

…UND MÜLL!?!

Mit seinem Fotoprojekt „7 Days of Garbage“ versucht er auf etwas andere Weise auf das Abfallproblem aufmerksam zu machen. Unter die Linse kamen ihm dabei nicht nur Plastikverpackungen – recyclebare Abfälle haben es ihm noch viel mehr angetan:

much of what is designated recyclable isn’t recycled, recycling plastic has environmental costs, and packaging is excessive…

Er möchte damit nämlich nicht nur das Problem „Müll“ ganz allgemein abbilden, er möchte viel eher die Schwierigkeit mit dem UMGANG von Abfall sensibilisieren.

Seht einfach mal selbst rein – schrecklich schöne Bilder 😉

Veröffentlicht in Klima & Umwelt, World Wide Web

Mehr Meer-entdecken

Hier haben wir eine echt tolle Website entdeckt: Meer-entdecken!

Mit drei interaktiven Web-Dokumentationen, die zudem für den Grimme Online Award 2017 nominiert sind, wird authentisch und spielerisch aufgearbeitet, was das Meer so hergibt oder auch verbirgt 😉 .

Die Weltmeere stehen vor großen Veränderungen:  Nicht nur durch Verschmutzung, auch biologische, politische und klimatische Umgestaltungen beeinflussen das größte Ökosystem der Erde.

Im Monopoly der Weltmeere enträtselt man alles über territoriale Ansprüche und Grenzen vor den Küsten. Wer wusste, dass eine Insel nicht gleich eine Insel ist? Oft sind es nur so genannte Gebirgsrücken, die ein wenig aus dem Wasser ragen – wer hat also Anspruch auf dieses feste Land unter dem Meeresspiegel? Und wie entscheidet sich so etwas überhaupt?

Insel. Quelle: https://unsplash.com  Eisberg. Quelle: https://unsplash.com

Oder man erfährt in der Doku Plastik. Gefährliches Fressen im Ozean., dass bereits in den 90er Jahren auf die enorme Meeresverschmutzung durch Plastikteile aufmerksam gemacht wurde, sich die Lage aber seitdem trotzdem stets verschelchtert hat.  Wie tief das Plastikproblem bereits in die Nahrungskette eingedrungen ist, zeigt sich anhand einer Studie: diese besagt, dass es Regionen in Europa gibt, in der jeder fünfte Fisch einiger Arten von Krebs befallen sein soll.

Kugelfisch. Quelle: https://unsplash.comLetzte Rettung. Quelle: https://unsplash.com

Reinschauen lohnt sich!

Wie findet ihr die Seite? Wir sind auf eure Anregungen gespannt,

lasst uns gerne ein Kommentar da 🙂

 

Veröffentlicht in Digitales, Interkulturelles, Mach' dein Ding

Global Playgrounds – Game Design on Migration and Integration

Du interessierst dich für die Situation von jungen Flüchtlingen in deinem Land?

Du hast Lust mit einer kreativen Gruppe Spiele zu entwickeln, die sich mit den Fragen von Migration und Integration befassen?

‚Global Playgrounds – Game Design on Migration and Integration‘ ist ein Workshop zur Spielentwicklung für junge Menschen aus Deutschland und der Türkei!

Der Workshop findet vom 2. bis 9. Oktober 2017 in Izmir (Türkei) statt

Für dieses Projekt sucht die Jugendbruecke 24 Jugendliche aus der Türkei und Deutschland, die Lust haben gemeinsam Spiele zur Integration von Geflüchteten zu gestalten.

Wenn du zwischen 18 und 24 Jahre alt bist und dich für den kulturellen Austausch zwischen der Türkei und Deutschland interessierst, dann bewirb dich bis zum 14. August 2017

HIer gehts zum Bewerbungsformular

 

 

Veröffentlicht in Aktiv werden!, Denk Global!, Filme, Videos, Youtube, Klima & Umwelt, Mach' dein Ding, Wirtschaft & Kritischer Konsum

ANNAMARIAANGELIKA – Slow fashion

Ökologische Kleidung, die für die Ewigkeit hält!

Julia Müller ist Modedesignerin und stellt ganz besondere Kleidungsstücke her.

ANNAMARIAANGELIKA steht für farbenfrohe und hochwertige Mode aus Peru die einem holistischen Ansatz folgt: Nicht nur nehmen, sondern auch etwas zurückgeben, lautet das Credo.

Die Wertschätzung vor Mensch und  Umwelt als Ausgangspunkt.

2012 reist die Modestudentin nach Peru, um dort eine Suche nach neuen Möglichkeiten und alten Traditionen in der Textilherstellung zu beginnen. Ihr Ziel war es, nachhaltige Materialien zu entdecken und Arbeitstechniken zu erlernen, die schon seit hunderten von Jahren Bestand haben, in unserer westlichen Konsumwelt jedoch nahezu unbeachtet sind. „ANNAMARIAANGELIKA – Slow fashion“ weiterlesen

Veröffentlicht in Denk Global!, Interkulturelles, Social Media

Klischees vs. Afrika – Changing western perceptions

WOW, atemberaubende Bilder! Seht mal hier:

Der Fotograf Peter DiCampo und der Schriftsteller Austin Merrill betreiben einen Instagram-Account der die tägliche wahre Schönheit von Afrika abbildet, und die Klischees der westlichen Welt zu richten versucht. #EVERYDAYAFRIKA

 

 

“you decide in advance what images or what words you need from a situation; it’s almost like you’ve decided on a thesis and then you have to go and prove it.”

 

 

 

 

 

 

 

 

“The inaccuracy comes with the incompleteness of the stories being told. There are elephants in Africa; there are child soldiers…

 

 

 

 

…It’s the things that you don’t see that means people aren’t getting a complete image of a place.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier gibt es einen tollen Artikel zum Fotoblog.