Veröffentlicht in Interkulturelles, Klima & Umwelt, Politik & Zeitgeschehen, World Wide Web

Balkanroute: Über Zäune und Grenzen

Es gibt Worte, die kennt zuerst keiner und dann sind sie in aller Munde. „Balkanroute“ ist eines dieser Wörter. Seit 2015 geistert es immer wieder durch die Medien, ohne dass wir ihm noch viel Beachtung schenken. Dabei verstecken sich so viele Geschichten hinter diesem Wort, so viele Kilometer und Hindernisse. Wie eine Flucht von Syrien über die Balkanroute aussehen kann, das erkundet nun eine interaktive Storymap des Adenauer Campus.

Videos, Audios, Fotos und Texte zeichnen ein Bild von der Reise, die in den letzten Jahren Tausende Menschen auf sich genommen haben, um Krieg, Verfolgung, drohende Folter und Todesstrafen hinter sich zu lassen. Der beschwerliche Weg von Asien nach Nordeuropa, quer über einen Kontinent, ein Meer, Zäune und Grenzen.

Was Flüchtlinge auf ihrer langen Reise gesehen haben, davon erzählt übrigens auch das Projekt #RefugeeCameras. Momentaufnahmen aus Einmalkameras berichten von den Strapazen und dem Alltag der flüchtenden Menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.